FANDOM


Die Preisverleihung Bearbeiten

In der Folge ,,Die Preisverleihung´´ (Staffel 1, Folge 7) wird Bastian nach Österreich eingeladen, um als bester Darsteller nominiert zu werden. Das passiert aber nur daher, dass Bastian der einzige Promi ist, der kommen kann. Nur wie gewohnt, geht wieder vieles schief. Regine steht morgens betrunken vor Bastians Wohnung, da sie bei der Abschlussfeier von ,,7 Tage, 7 Köpfe´´ mehr zu trinken hatten, weil dort kaum einer erschienen ist. Sowohl kotzt auch Regine aus ihrem eigenen Wagen, was sie noch als Blitzerfoto bekommen wird, da Bastian versucht hat, angebliche Reporter abzuhängen. Am Flughafen angekommen, gibt es schon die nächsten Unklarheiten. Pastewka macht sich über den Namen der Flughafenmitarbeiterin Ndaja lustig, es gibt Streitigkeiten mit einem Mann, wobei Bastian in diesem Falle es nur gut meinte und seine Nachbarin Svenja Bruck, welche sich als beste Freundin von Nadja herausstellt und beide Pastewka als Feind betrachten, trifft ein. Erika, ein großer Fan von Pastewka, macht es Bastian und Regine auch nicht einfach. Erika hat Bastian ein Geschenk gegeben, wobei er es erst später geöffnet hat. Es war ein Fotorahmen in Herzform, indem ein Bild von Bastian und Erika zu sehen war. Am Ende sah Bastian noch auf der Toilette, wie der Pilot eine Tüte aus der Wand holte, woraufhin Pastewka dachte, es wäre eine Waffe. Daraufhin rief Bastian die Polizei an, welche am Ende sogar eintrat. Sie untersuchten die Tüte und fanden nur ein Erotikmagazin. Pastewka blieb dann daheim und wollte seine Rede per Telefon in Österreich durchführen. Mitten in der Rede entdeckte Bastian in seiner Wohnung Erika, die daraufhin ein Geständnis erzählte, wobei Bastian sie gebeten hat, die Wohnung zu verlassen. Viele Zuschauer bekamen das in der Show mit. Dann brach die Leitung ab.